Ästhetische Zahnmedizin

Das Ziel der ästhetischen Zahnmedizin ist es, unseren Patienten zu einem gesunden, vitalen Lächeln zu verhelfen.

  • Veneers: hauchdünne, lichtdurchlässige, zahnfarbene Keramikschalen mithilfe derer ein besonders ästhetisches Zahnbild geschaffen werden kann
  • Bleaching: Zahnverfärbungen durch Lebens- und Genussmittel werden durch Bleaching schonend aufgehellt und erstrahlen gleichmäßig weiß
  • Vollkeramikkronen, Inlays und Onlays, CAD-CAM: Kronen ersetzen unsichtbar fehlende Zähne oder vervollständigen beschädigte Zähne
  • Zahnfleischkorrekturen
  • Unsichtbare Zahnspangen für Erwachsene

Wurzelkanalbehandlung

Durch Risse oder Karies können Bakterien in das Zahnmark und die Zahnwurzel gelangen. Anstelle der Entfernung des betroffenen Zahns, erhalten wir diesen mithilfe einer Wurzelkanalbehandlung.

 

  • Erhaltung des Zahns
  • Vollständige Entfernung der Keime und Bakterien
  • Reinigung und Wiederaufbau des Wurzelkanals im Inneren des Zahns
  • Optimierung bestehender Kanalfüllungen
  • Mikroskopische Wurzelbehandlungen

Kinder & Jugendzahnheilkunde

„Aller Anfang ist Schwer“ muss nicht sein! Wenn Kinderzähne von Beginn an gut gepflegt und versorgt werden, schafft das die Basis für ein gesundes bleibendes Gebiss.

  • Prophylaxe: Vorsorge ab den ersten Milchzähnen
  • Gemeinsames Putztraining für Eltern und Kinder
  • Versiegelungen und Schutzlacke: hemmen Kariesentwicklung
  • Amalgamfreie Füllungen und Kinderkronen
  • Kariesrisikotest
  • Kieferorthopädische Beratung

Funktionsdiagnostik (CMD)

Das Zusammenspiel der Zähne, Kiefer, Gelenke und Muskeln gerät schnell aus dem Gleichgewicht. Diese Fehlfunktion (Cranio Mandibuläre Dysfunktion) kann Verspannungen der Kopfmuskulatur und Halswirbelsäule sowie Tinnitus nach sich ziehen. Im Rahmen einer Funktionsdiagnostik werden diese Bewegungen analysiert und wieder auf Kurs gebracht.

CMD-Fragebogen zur Selbstdiagnose.

Implantatprothetik

In Unserer Philosophie betonen wir, dass wir jedem Patienten zu einem strahlenden, gesunden Lächeln verhelfen wollen. Durch Karies und andere Krankheiten können jedoch unschöne Lücken im Gebiss entstehen. Ziel der Implantatprothetik ist es, diese Lücken mithilfe von passgenauem, festsitzendem Zahnersatz zu schließen.

Wir kombinieren dabei die Techniken der Prothetik und der Implantologie: wir befestigen ein Implantat im Kieferknochen und setzten diesem eine Suprakonstruktion (z.B. eine Krone) auf. Bei guter Mundhygiene steht die Haltbarkeit der Konstruktion einem natürlichen Zahn in Nichts nach.

Geriatrische Zahnheilkunde

In unserer Praxis nutzen wir die modere Ludwigs-Technik zur Herstellung von Totalprothesen. Diese ermöglicht es uns, die Konturen des Kiefers bis ins kleinste Detail wiederzugeben und die Basis für einen angenehmen, komfortablen Sitz Ihrer Dritten zu schaffen.

Die individuellen Prothesen werden für Sie in unserem hauseigenen Labor angefertigt.

Individualprophylaxe

Prophylaxe sind vorsorgliche Maßnahmen, die Krankheiten an Zahn und Zahnfleisch vorbeugen sollen. Da jedes menschliche Gebiss einzigartig ist, erfolgt die Prophylaxe in unserer Praxis immer individuell an den Patienten angepasst.

  • Aufklärung: wir erklären die Ursachen für Karies und geben persönliche Empfehlungen zur Mundhygiene sowie Ernährung
  • Praktische Übungen: Anschauliche Erklärung von Mundhygienetechniken, wie z.B. Reinigung der Zahnzwischenräume
  • Fluoridierung: der Zahnschmelz wird mithilfe von Gel und Lack gehärtet
  • Versiegelung: Karies freie Fissuren werden gereinigt und versiegelt
  • Entfernen von Zahnbelägen
  • Zahnreinigung
  • Erstellen eines Mundhygienestatus
  • Halitosis-Behandlung (Mundgeruch)

Parodontologie

Parodontitis ist eine der verbreitetsten Krankheiten der Menschheit. Bakterien sammeln sich in den Zahnzwischenräumen an und greifen, sofern sie nicht mit Zahnseide oder Zwischenraumbürsten entfernt wurden, das Zahnfleisch an. Wird die Entzündung chronisch, schädigt sie auch die Verankerung der Zähne – den Knochen. Dies kann zu Zahnverlust führen. Die Parodontologie möchte einer Schädigung des Zahnhalteapparats vorbeugen und schwerwiegende Folgen verhindern.

  • Initialtherapie: Maßnahmen, um Parodontitis zu stoppen und Folgen zu verhindern (z.B. durch Zahnfleischbehandlungen)
  • Geweberegeneration: Wiederherstellung von verloren gegangenem Zahn-, Gebiss und Gewebematerial

Füllungstechnik

Karies befällt den Zahn und „frisst“ kleine Löcher in den Zahnschmelz und das Dentin. Um stetige Ausbreitung zu Verhindern, ist ein Besuch in unserer Praxis wichtig. Dort wird das beschädigte Material vollständig entfernt und mithilfe einer Füllmasse wieder verschlossen. Je nach Lage des Zahns, Intensität des Kariesbefalls, Lebensdauer und Kosten können vier verschiedene Füllstoffe verwendet werden: